Von einer, die auszog

Das Septembermädchen schläft seit einer Woche im Kinderzimmer. Ich vermisse es sehr, sie zusammengerollt neben mir zu haben, ihr Schlafgemurmel, die tiefen traumschweren Atemzüge und horche oft unruhig in das stille Haus hinein. Aber zuletzt ging es nicht mehr. Abends hat sie mit ihrer Kleinkindenergie das Augustmädchen aus dem Schlaf geholt. Morgens weckte umgekehrt das Augustmädchen (sie ist ein sehr frühes Vögelchen) seine müde Schwester vor der Zeit auf. Wir haben unserem Septembermädchen ein gemütliches Himmelbett gebaut und begleiten sie immer noch in den Schlaf, nur anders.

IMG_0098

Zuerst lesen wir zusammen die Bücher, die sie sich ausgesucht hat. Im Moment sind das fast ausschließlich Conni-Geschichten. (Zum Glück mag ich Conni auch.) Dann singen wir „Meine Augen sind schon müde“ und sagen zusammen ein kleines Gedicht auf, das mir kürzlich in die Hände gefallen ist:

Schon glänzt der goldne Abendstern,

gut‘ Nacht, Ihr Lieben, nah und fern,

schlaft ein in Gottes Frieden.

Die Blume schließt die Äuglein zu,

der kleine Vogel geht zur Ruh,

bald schlummern alle Müden.

Oft mag sie noch gestreichelt werden, oder ich lese noch etwas für mich und halte dabei ihre Hand. Manchmal gehe ich auch hinaus, wenn sie noch wach ist, die Tür weit offen lassend, damit sie mich nebenan rumoren hört. Das funktioniert nicht immer, aber das ist okay so. Morgens wacht sie oft weinend auf und ruft nach mir, anstatt einfach rüberzulaufen. Ich hoffe sehr, dass auch hier die Zeit Besserung bringt.

Kleines Mädchen, Du wirst groß…

Ein Gedanke zu “Von einer, die auszog

  1. Pingback: Montessori reloaded | Leuchtende Tage

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s