Glück im Juli

Glück im Juli ist, mal fünfe gerade sein zu lassen. In der Sonne sitzen und die Kinder beim Spielen beobachten. Das Augustmädchen nicht mehr davon abhalten zu müssen, den halben Sandkasten zu verspeisen. Zuzuschauen, wie gut mein kleines Mädchen schon auf seinen zwei Beinen vorwärts kommt, die Augen voller Glück über die neue Fähigkeit und seelig juchzend. Glück sind die ersten Sommerblumen in der Vase, mit beerenverschmierten Mündern durch den Garten zu laufen, Planschvergnügen an den ersten heißen Tagen.

Glück im Juli ist, hoffentlich mal ein paar ruhige Nächte zu haben, bevor der nächste Zahnungsschub kommt, mit Fieber und allem Elend, das damit einhergeht. Glück ist, vielleicht wieder etwas ausgeschlafener zu sein und etwas kreativer – und endlich das große, verheißungsvolle Paket auszupacken, das im Arbeitszimmer auf mich wartet.

Aber es ist Sommer. Die Tage sind lang und voller Leben, die Nächte warm und voller Duft. In gar nicht mehr allzu ferner Zukunft geht meine Elternzeit zu Ende. Jetzt genieße ich das Indentaghineinleben mit meinen kleinen Mädchen, jeden sorglosen Moment, in vollen Zügen. Alles hat seine Zeit.

IMG_0090

7 Gedanken zu “Glück im Juli

    • Wenn ich nur wüsste, wie das geht… Letzlich bleibt uns doch nichts, als unseren Blick ganz aufmerksam auf den Moment zu richten und alles Unwichtige auszublenden. Einen lieben Gruß schicke ich Dir!

    • Hihi, eigentlich hatte ich nicht geplant, nur einmal im Monat zu schreiben, aber manchmal bleiben einfach Dinge auf der Strecke, wenn die Zeit fehlt allen lieb gewordenen Hobbys nachzugehen. Und Spaß machen soll es ja, kein Zwang sein. Einen sonnigen Tag wünsche ich Dir!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s