Glück im Mai

Eigentlich ist das Wort Mai an sich schon pures Glück. Es trägt in sich den Duft  abertausender Blüten, von Bienen umsummt. Die jungen Blätter der Bäume tanzen in unzähligen Schattierungen von Grün im Wind. Am Nussbaum blühen glänzend gelbe Butterblümchen und der Flieder öffnet seine zarten Blütenknospen. Im Gärtchen dringen erste grüne Spitzen aus der Erde. Die Abende duften nach Heu. Unsere Nachmittage vergehen mit Gießen, Pustebläschen machen und Sandmatschen, während das Augustmädchen den Frühling mit riesengroßen Kinderaugen, unermüdlich tastenden Händchen und unbändiger Neugier in sich aufnimmt. Herzlich willkommen, lieber Mai, wir haben lange auf Dich gewartet!

IMG_9578

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s