Glück im April – mit Verspätung

Glück im April ist, diesen verrückten letzten Schnee schmelzen zu sehen. Endlich wieder in einen normalen Alltag zurückkehren zu können, ohne Husten, Schnupfen, Arztbesuche. Endlich wieder Pausen für die Mama. Glück ist, die Winterjacken, Mützen und Schals einzumotten und die Kinder nicht mehr aus vier Lagen Kleidern schälen zu müssen. Von der Frühlingsgeschäftigkeit mitgerissen zu werden, mehrere Projekte gleichzeitig zu jonglieren, mit richtig viel Energie. Aufräumen, kehren, Bänke und Tische rausstellen. Ausgiebige Sandkastennachmittage, Laufrad fahren, Ball spielen, Tiere anschmusen in der Sonne. Den Duft, das Summen und die Farben zu genießen. Zusammen mit dem Augustmädchen dessen ersten Frühling zu genießen. Und vor lauter Freude, dass die Lieblingsjahreszeit endlich da ist, singen, jubeln, springen…

IMG_1207

2 Gedanken zu “Glück im April – mit Verspätung

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s