Es grünt so grün…

…an meinem Südfenster. Eigentlich bin ich kein Freund vom Pflanzenvorziehen, am liebsten säe ich direkt ins Freiland. Aber dieses Jahr dauert das Warten auf den Frühling und die Gartenzeit gefühlt länger als sonst. Und so habe ich mir ein paar Töpfchen Erde ins Haus geholt, sie warm gestellt und vorsichtig gegossen. Mehrmal am Tag werfe ich eine Blick darauf um zu sehen, was sich getan hat. Feuerbohnen, Kapuzinerkresse, Salat, Kürbis, Zucchini, Gurken, Tomaten, Fenchel und ein paar bunte Sommerblumen.

Jedes Jahr auf’s Neue ist es für mich ein Wunder, was aus einem unscheinbaren Samenkörnchen mit der Hilfe von Erde, Wasser und Sonne werden kann, welche Kraft in der Natur steckt. Hoffnungskeime sind sie, im wahrsten Wortsinn.

9 Gedanken zu “Es grünt so grün…

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s