Ailis liebt Nachtisch – Beerencrumble

Am Sonnabend sitzen bei uns immer viele am Mittagstisch zusammen. Ich lebe mit Mann und Kind im Verbund einer Großfamilie: sechs große Menschen, zwei mittelgroße und ein kleiner. Jeder wohnt für sich und manchmal sind wir eben auch zusammen. Normalerweise macht die Schwiegermutter samstags einen vorgezogenen Sonntagsbraten, doch heute war sie unterwegs und ich mal dran. Da ich kein Fleisch mehr esse und mit Kind auch keine mehrstündigen Kochgelage drin sind, gab es eine simple vegetarische Kartoffelsuppe mit Würstchen für die anderen.

Aber nur Suppe, ach, da würde mir was fehlen. Ohne Nachtisch ist ein Familienessen für mich nicht ganz komplett. Da ungefähr die Hälfte unseres Gefrierschranks mit Obst aus dem Garten gefüllt ist, musste ich auch nicht lange überlegen: ab in den Ofen mit euch, ihr Beeren!

So ein Crumble lässt sich prima vorbereiten, geht schnell und ist, wenn man sich mit dem Zucker zurückhält, auch relativ gesund. Bei mir kam hinein in die Auflaufform eine Mischung aus tiefgeforenen Brombeeren, schwarzen und roten Johannisbeeren und Erdbeeren. Das ist eine recht säuerliche Kombination, deshalb habe ich noch einen Löffel Rohrzucker untergemischt. Crumble geht auch mit jedem anderen Obst, ob gefroren oder frisch, allerdings sollte man dann die Zuckermenge in den Streuseln anpassen.

IMG_7620

Die Streusel habe ich geknetet aus:

  • 150g Vollkornmehl
  • 1 Prise Salz
  • 50g Haferflocken
  • 100g Rohrzucker
  • 2 Pck. Vanillezucker
  • 100g flüssiger Butter
  • 1 Eigelb

Obendrauf kann man nach Geschmack noch Mandelstifte, gehackte Wal- oder Haselnüsse geben. Ich hab‘ die Nüsse heute im Eifer des Gefechts vergessen.

IMG_7623

Der Auflauf wird bei 200°C ca. 30 Minuten gebacken. Vanilleeis und/oder Schlagsahne passen wunderbar zu den säuerlichen Beeren. Eigentlich müsste hier noch ein Bild folgen, dass den frisch gebackenen Crumble zeigt. Aber pardon, er hat nicht lange genug überlebt, um ihn fotografieren zu können…

 

PS: Hallo Sandy, herzlich willkommen!

4 Gedanken zu “Ailis liebt Nachtisch – Beerencrumble

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s