Abtauchen. Auftauchen.

In den letzten beiden Wochen hat es hier so gar nicht leuchten wollen. Das alte Jahr hat mich pünktlich zu Weihnachten mit einer hübschen Magenverstimmung beglückt, gefolgt von einem Winterblues, der sich gewaschen hat. Ja, es geht mir auf den Nerv, das Grau. Ich wünsche mir Sonne, damit wir wieder raus können, die Welt erkunden, denn die Motte hat sich – endlich, endlich – auf ihre zwei Beine gestellt und tappt stolz wie Bolle los. Manchmal stehe ich noch immer fassungslos, wenn sie jodelnd ins Zimmer gewatschelt kommt, wie immer ein Buch in der Hand, das sie sich anzusehen gedenkt.

Derweil vertreiben wir uns die Zeit mit diversen Zuhauseverschönerungsprojekten. Vom Weihnachtsbaum haben wir Abschied genommen, die Deko gut verpackt auf den Dachboden gestellt und es ein wenig bunt und frühlingshaft werden lassen. Dieses Poster musste ich unbedingt haben, weil es mir einfach gute Laune macht:

IMG_7315

Und beim letzten Ausflug in die Stadt habe ich Tulpen und Narzissen nach Hause getragen, deren feinen Duft nach Grün ich sehr liebe. Ich weiß, Väterchen Frost bleibt noch ein Weilchen. Aber vom Frühling träumen kann man ja…

IMG_7316

4 Gedanken zu “Abtauchen. Auftauchen.

  1. Was für ein zauberhaftes Poster, liebe Ailis! Bin ganz entzückt! Und ebenso beglückt über deinen frühlingsfrohen Blumengruß. Da vergesse ich doch schnell den Frust über Wind und Grau vor den eigenen Fenstern. Liebe Grüße und noch ein schönes Wochenende wünscht die Klappentexterin.

    • Vielen lieben Dank, das wünsche ich Dir auch! Und – selbst wenn das neue Jahr schon einige Tage alt ist – viel Glück, Gesundheit und Zufriedenheit im selben. Ich bin gespannt, welche Bücherschätze Du zutage fördern wirst!

    • Dann nichts wie los und die Schönheiten nach Hause holen… Bald gibt’s auch wieder Freesien, für mich (neben Veilchen) ein großer Duftgenuss. Danke für Deinen Besuch und liebe Grüße von Ailis!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s